Pfeilgewicht für KAYA Fire Fox

Alles was nicht in eine der anderen Kategorien passt.
Antworten
der einarmige Bandit
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 09.12.2010, 19:18

Pfeilgewicht für KAYA Fire Fox

Beitrag von der einarmige Bandit » 03.04.2017, 13:09

Hallo werte Forengemeinde,
ich suche mir einen Wolf über das Pfeilgewicht für den KAY Fire Fox.
Bei Langögen weiß ich, beträgt es zwischen 9 und 10 grains per LBS,
Compound ~ um die 5 grains, (jedenfalls bei meinem).
Kann mir bitte jemand sagen (schreiben ;D ) wie groß das minimalste Pfeilgewicht bei diesen Bögen ist?
Danke schon mal vor ab.
Gruß
Holger
Zuletzt geändert von der einarmige Bandit am 03.04.2017, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3993
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: Pfeilgewicht für KAYA Fire Fox

Beitrag von Sateless » 03.04.2017, 13:17

Ich kenne dazu keine offizielle Angabe und bleibe selber >8gpp. Ich denke, es gibt da auch nichts offizielles. Es gab auch schon Kandidaten, die ihn mit 2gpp geschossen haben... aber hey man muss ja nicht alles nachmachen.
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Benutzeravatar
Heidjer
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6544
Registriert: 16.08.2006, 22:00

Re: Pfeilgewicht für KAYA Fire Fox

Beitrag von Heidjer » 03.04.2017, 14:04

Allgemein gilt für alle Bögen das man ab 8gpp auf der sicheren Seite ist, nur wenn der Hersteller ein leichteres Gewicht explizit erlaubt (z.B. bei verstärkten (Metall-) Mittelteilen), kann man das auch tun. ;)

Obwohl die leichten Koreaner können meist auch weniger als 8gpp ab, nur mit 5gpp würde ich die auch nicht auf Dauer schießen.


Gruß Dirk
Ein Pfeil, den Schaft gemacht aus der Pflanzen hölzern Teil, versehen mit eines Vogels Federn und einer Spitze, aus der Erde Mineral, wird von der Natur gern zurückgenommen.

der einarmige Bandit
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 09.12.2010, 19:18

Re: Pfeilgewicht für KAYA Fire Fox

Beitrag von der einarmige Bandit » 04.04.2017, 18:57

Also meint ihr, mit 7,5 bis 8 gr pp ist man auf der sicheren Seite..
Was meint ihr, ein Schwerer Schaft und ne leichte Spitze,
oder umgekehrt ein leichterer Schaft mit einer schweren Spitze?

Benutzeravatar
Heidjer
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6544
Registriert: 16.08.2006, 22:00

Re: Pfeilgewicht für KAYA Fire Fox

Beitrag von Heidjer » 04.04.2017, 20:04

Was willst Du schiessen?

Schwerer Schaft und leichte Spitze > niedriger FOC > stabilisiert schlechter, fliegt instabiler aber weiter.
Leichter Schaft und schwere Spitze > hoher FOC > stabilisiert schneller, bleibt besser auf Kurs ist präziser.


Gruß Dirk
Ein Pfeil, den Schaft gemacht aus der Pflanzen hölzern Teil, versehen mit eines Vogels Federn und einer Spitze, aus der Erde Mineral, wird von der Natur gern zurückgenommen.

der einarmige Bandit
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 09.12.2010, 19:18

Re: Pfeilgewicht für KAYA Fire Fox

Beitrag von der einarmige Bandit » 05.04.2017, 15:04

Also ist für mich die B Variante die bessere Wahl,
leichter Schaft mit schwerer Spitze....,
Ich habe schon genügend Unwägbarkeiten mit meinem Arm...

Danke für die Hilfe

Antworten