Trifels und Löwenherz und Bogenschützen.....

Antworten
Fitzgerald

Trifels und Löwenherz und Bogenschützen.....

Beitrag von Fitzgerald » 18.08.2017, 19:36

Moinsen.
War heut auf dem Trifels. Nagut. Nicht so dolle...Hollywood Romantik.
Was mir aber auffiel...Bogenschützen . Auf einer Schautafel schöne Darstellung von verschiedenen Bogenschützen.
Seht euch mal die Bögen an.
Ich vermute die unteren sind Langbogen schützen..
Mag jemand Mal seine Theorie äußern??
Rege Diskussion zum Bild an....

Gruss Fitz

Benutzeravatar
Sanne
Full Member
Full Member
Beiträge: 118
Registriert: 10.11.2015, 20:27

Re: Trifels und Löwenherz und Bogenschützen.....

Beitrag von Sanne » 19.08.2017, 11:57

Wir haben zusammen mit einigen anderen schon zwei Mal die Trifels "belebt", aber diese Tafeln habe ich nie angeguckt.
Der Burg merkt man deutlich an, in welcher Zeit sie wieder aufgebaut wurde. Außerdem haben die Idioten die Küche vergessen ...
aber zu dem Bild: das stammt aus dem "Liber ad honorem augusti" von Petrus de Ebulo. Das Werk entstand ende 12. Jhdt und beschreibt die Eroberung Siziliens durch die Staufer und die Vertreibung der Normannen. In dem Buch werden noch mehr Bogenschützen gezeigt, das Problem ist - wie so oft bei Darstellungen aus dieser Zeit - dass gerade im Süden ziemlich "Multikulti" verbreitet war, was sich natürlich auch in der Bewaffnung zeigt.
Man sieht auf allen Bildern, die Bogenschützen zeigen, sowohl eher orientalisch anmutende Bögen als auch eher "mitteleuropäische" Versionen mit anscheinend geflippten Enden.
Hier noch ein anderes Beispiel aus dem Buch:
http://manuscriptminiatures.com/liber-ad-honorem-augusti-sive-de-rebus-siculis-bbb/4732/

Deine Frage beantwortet das jetzt natürlich nicht, aber über solche Fragen reden wir uns in der "Szene" immer wieder mal die Köpfe heiß.

Benutzeravatar
Spanmacher
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2377
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Trifels und Löwenherz und Bogenschützen.....

Beitrag von Spanmacher » 19.08.2017, 13:32

Richard Löwenherz lebte ja zu einer Zeit, zu der auch Robin Hood gewirkt haben soll.

Auf dem Trifels saß Richard ein, bis sein Lösegeld überwiesen wurde. Er war auf dem Heimweg von einem Kreuzzug.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Fitzgerald

Re: Trifels und Löwenherz und Bogenschützen.....

Beitrag von Fitzgerald » 19.08.2017, 13:54

Was mir gerade auffällt....sind die Leute auf meinem oberen Bild ....unterste Reihe etwa Armbrustschützen und nicht vermeintlich Bogen schützen??

Gruss Fitz

Benutzeravatar
Grünhorn
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 502
Registriert: 05.12.2016, 20:55

Re: Trifels und Löwenherz und Bogenschützen.....

Beitrag von Grünhorn » 19.08.2017, 21:22

Hi Fitz!
Also meine Assoziation wäre dass die mittlere Reihe Burgunderbögen hat und die untere englische Langbogenschützen sind. Nicht?
VG
Grünhorn
"Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will." A. S.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3771
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Trifels und Löwenherz und Bogenschützen.....

Beitrag von fatz » 19.08.2017, 21:37

Nix! Die untere Reihe sind Armbrustschuetzen. Schau mal genau hin. Jeder Bogen hat in der Mitte einen Schaft dran.
Haben ist besser als brauchen.

Fitzgerald

Re: Trifels und Löwenherz und Bogenschützen.....

Beitrag von Fitzgerald » 19.08.2017, 23:30

Ja stimme Fatz zu...hatte mich auch erst begeistert der Theorie Langbogen hingegeben.
Aber das Erwachen kam als Sanne den Link postete.Seh dir Mal den oberen Armbrustschützen an.
Der Abzug als Gabel dargestellt....und nun auf dem von mir geposteten Bild:Gabeln an den Bögen. Also Armbrust.
Ich Assoziierte zuerst die berühmten Pfähle welche sich die Langbogen schützen vor die Reihe steckten dazu..ausgehend davon das schon die Römer ihre wehr mit sich trugen. Ebenso die fehlenden Köcher die mich dazu verleiten zu denken daß die Pfeile in Shafts oder Behältern extra Transportiert würden.
Leider ein Irrtum....Armbrustschützen.
Man sieht zwar dennoch zwei Arten Bögen....Aber mein Denken ist hier fehl gegangen.....
Gruss Fitz

Benutzeravatar
Grünhorn
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 502
Registriert: 05.12.2016, 20:55

Re: Trifels und Löwenherz und Bogenschützen.....

Beitrag von Grünhorn » 20.08.2017, 09:19

Ja stimmt, da habt ihr recht!
Grünhorn
"Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will." A. S.

Antworten