Hoyt double gripper quiver

Fragen zu Ausrüstungsgegenständen wie Armschutz, Köcher, etc. Keine Fragen zum Armschutzbau, etc.
Antworten
Pfeilbogen
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 10.11.2015, 12:01

Hoyt double gripper quiver

Beitrag von Pfeilbogen » 04.09.2018, 08:34

Hallo zusammen,

ich hoffe, ich bin im richtigen Forums-Bereich mit meiner Frage.

Ich habe mir kürzlich für meinen Hoyt Buffalo den Bogenköcher von Hoyt "double gripper quiver" angeschafft. Jetzt musste ich aber feststellen, dass die Montage nicht ohne Weiteres so zu bewerkstelligen ist. Vielleicht hat jemand im Forum die gleiche Konstellation und hat den Köcher erfolgreich an seinen Buffalo montieren können ...

Recht vielen Dank.

Grüsse

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21132
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Hoyt double gripper quiver

Beitrag von Ravenheart » 04.09.2018, 09:43

Kann Dir leider nicht helfen, aber Tipp:
Poste mal Bilder, auf denen man sieht, wo dabei das Problem liegt...!

Rabe

Pfeilbogen
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 10.11.2015, 12:01

Re: Hoyt double gripper quiver

Beitrag von Pfeilbogen » 04.09.2018, 19:31

Hier mal ein Foto des Griffstücks(LH) und des Bogenköchers:

DSC_1231_verkl.jpg

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3984
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: Hoyt double gripper quiver

Beitrag von Sateless » 04.09.2018, 19:39

Hat der Buffalo Visierbuchsen?
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Pfeilbogen
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 10.11.2015, 12:01

Re: Hoyt double gripper quiver

Beitrag von Pfeilbogen » 04.09.2018, 20:23

Das Griffstück hat oben und unten seitlich zwei durchgehende Bohrungen ohne Gewinde (siehe Foto), stirnseitig knapp unter dem Handgriff ein Gewinde für einen Stabilisator, rückseitig gehen die Gewindebuchsen für die beiden Tillerschrauben durch das ganze Griffstück. Visierbuchsen ?
DSC_1233_kl.jpg

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3984
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: Hoyt double gripper quiver

Beitrag von Sateless » 04.09.2018, 20:30

Gut, dann ist wohl klar, warum du den Köcher nicht dran bekommst. Der soll nämlich an die Visierbuchsen, der Buffalo hat keine -> Sackgasse!
Du bist also nicht zu ungeschickt, sondern hast nur den falschen Köcher. Wenn es Hoyt sein soll, dann wäre vielleicht der 2-Piece der Richtige.
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Pfeilbogen
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 10.11.2015, 12:01

Re: Hoyt double gripper quiver

Beitrag von Pfeilbogen » 04.09.2018, 20:33

Danke Euch :-)

Benutzeravatar
Ragnar_AT
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 272
Registriert: 27.08.2017, 18:04

Re: Hoyt double gripper quiver

Beitrag von Ragnar_AT » 05.09.2018, 07:40

Möglicherweise mit Klettband oder ähnlichem. Hab ich auf Turnieren alles schon gesehen.
Wer der Herde folgt, der sieht nur Ärsche.
Und findet sich am Ende im Schlachthof wieder.

Pfeilbogen
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 10.11.2015, 12:01

Re: Hoyt double gripper quiver

Beitrag von Pfeilbogen » 05.09.2018, 07:49

Danke für den Tipp, aber dafür ist mir dieser Bogenköcher dann doch zu teuer ... er geht zurück an den Händler, ausser jemand von Euch will den haben :-)

Antworten